Drucken

erfolgreiche Schachtalente

am .

Rückblick und Ausblick
Die Schachfreunde Groß Schönebeck blicken auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Im Schul- und Kitaschachbereich gelang es, wiederum ca. 200 Kinder in den wöchentlich stattfindenden AG-Stunden zu betreuen. An den von ihnen organisierten Schulmeisterschaften nahmen 170 Schüler teil. 7 Mannschaften beteiligten sich am Pokalwettbewerb der Brandenburger Schulen. Die besten AG-Teilnehmer konnten wieder für den Verein gewonnen werden, dem aktuell 39 Kinder angehören. 31 von ihnen nahmen am Winter- bzw. SommerCamp teil. Viele Turniere mit insgesamt mehreren hundert Teilnehmern zeigen, dass die Angebote für Spieler aus Nah und Fern interessant sind. Sie errangen in Mannschafts- und Einzelwettbewerben in Brandenburg vier Titel und zeigten mit weiteren Podestplätzen, dass sie im Nachwuchsbereich zu den Brandenburger Stärksten gehören. Mit 8 Sportlern nehmen sie an der Brandenburger Landesmeisterschaft im Januar 2017 teil. Damit stellen sie die zweitstärkste Delegation.
Ganz aktuell freuen sich die Schachfreunde, dass sie erstmals in Berlin bzw. Brandenburg ein Schnellschachturnier mit FIDE-Auswertung anbieten. Zum 9. Internationalen Neujahrsturnier gibt es schon jetzt viele starke Spieler, die sich darauf freuen, an so einem Turnier teilnehmen zu können. Auch darüberhinaus haben die Schachfreunde für 2017 ehrgeizige Pläne. In der Brandenburger Einzel- und Mannschaftsmeisterschaft soll um die Pokale mitgespielt werden. Im Februar fahren 14 Kinder ins WinterCamp - "Schach intensiv & Ski alpin" ist das Motto. Im März wird bei der Brandenburger Schulmeisterschaft um die vorderen Plätze mitgespielt. Und auch zum SommerCamp "Schach, Sport, Spiel & Spaß auf dem Bauernhof" gibt es schon jetzt vielseitiges Interesse. Und last not least - die Entwicklung der freundschaftlichen Kontakte zu unseren polnischen Schachfreunden wird auch 2017 zu neuen interessanten Angeboten führen.
Peter Harbach, www.schach-schorfheide.de