Drucken

Zuwendung aus dem Bundeshaushalt für die Haushaltsjahre 2017- 2018 für das Vorhaben: Integration

Geschrieben von Jörg Mitzlaff am . Veröffentlicht in Aktuelles

 

Der Bürgerverein Groß Schönebeck/Schorfheide wird von der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung für die Eingliederung unserer Flüchtlinge in den Arbeitsmarkt mit 9.500 EUR gefördert.

Von den Fördergeldern bezahlen wir weiterführende Deutschkurse, Fortbildungen, Ausstattung für den Garten in der Mühlenstraße und Kosten für die Nutzung des Bürgerhauses.

Danke an Rainer Klemke für die Mühen der Antragstellung. Wir sind eine von nur 500 Initiativen in ganz Deutschland, die gefördert werden.

Die Eingliederung unserer Flüchtlinge in den Arbeitsalltag ist ein wichtiger Schritt um die Arbeit des Willkommensteams als Arbeitsgruppe des Bürgervereins erfolgreich abzuschließen.