Drucken

Woher kommen die Groß Schönebecker?

Geschrieben von Jörg Mitzlaff am . Veröffentlicht in Geschichte

 

Zuzug nach Groß Schönebeck hat es immer schon gegeben. Sehr anschaulich lässt sich das in dem seit kurzem online verfügbaren Ortsfamilienbuch der Parochie Groß Schönebeck (Schorfheide) verfolgen:

http://www.online-ofb.de/ortslist.php?ofb=gross_schoenebeck

Es zeigt aber auch wie viele der Stammfamilien über alle Generationen den Ort geprägt haben, z.B. ist der Familienname Bohm gleich 566 mal vertreten:

http://www.online-ofb.de/namelist.php?nachname=Bohm&ofb=gross_schoenebeck&modus=&lang=de

Die Groß Schönebecker hat es jedoch auch hinaus in die Welt gezogen, manche für immer, wie man an den Sterbeorten weggezogener Personen sehen kann:

http://www.online-ofb.de/ortslist.php?ofb=gross_schoenebeck

Eine Liste aller Familiennamen ist hier zu finden:

http://www.online-ofb.de/famlist.php?ofb=gross_schoenebeck&b=A

scan0031

Zusammengestellt hat die Listen Claudia Römer. Sie selbst lebt heute in Düsseldorf.

Das Kirchenbuch Gr. Schönebeck setzt im Jahre 1665 ein. Ab 1804 wurden für Liebenthal, wesentlich später auch für die anderen Gemeindeorte, eigene Kirchenbücher geführt.

Die Taufeinträge wurden bis einschließlich 1900 ausgewertet, Trauungs- und Sterbeeinträge im Rahmen der jeweiligen Sperrfristen auch darüber hinaus.

Wer Frau Römer mit weiteren Quellen und Hinweisen helfen möchte kann sie per E-Mail erreichen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Viel Spaß beim Stöbern.