Drucken

89 Schachspieler in Groß Schönebeck

Geschrieben von Peter Harbach am . Veröffentlicht in Aktuelles

11. Neujahrsturnier mit 89 Teilnehmern

Groß Schönebecker spielten erfreulich stark mit

Die Einladung der im SV Motor Eberswalde organisierten Schachfreunde Groß Schönebeck fand wieder rege Resonanz. 89 Schachspieler aus Angermünde, Basdorf, Berlin, Bernau, Choszczno, Neubrandendenburg, Rostock, Szczecin, Torgelow und anderen Orten waren angereist.

Im Hauptturnier mit FIDE-Auswertung gingen 49 Spieler an den Start. Nach 7 Runden siegte mit 6 Pkt. Sebastian Matul (SKOCZEK Choszczno) vor Stefan Sprutta (ESV Eberswalde, ebenfalls 6 Pkt.) und Carsten Scheike (Borussia Lichtenberg). Erfreulich stark aus Groß Schönebecker Sicht spielten Julien Janoschka, Ben Beduschi und Jaden Berg, die in der Altersklasse U12 die Pokale holten. In der U10 belegten Samuel Gron und Jonas Lindow Platz zwei und drei und Sofie Heinze freute sich über ihren 2. Platz bei den Mädchen.

Im Turnier der AG-Teilnehmer kämpften 22 Spieler um den Sieg. Jakob Herrmann (Grundschule Ueckertal) siegte mit 7 Siegen in 7 Partien souverän. Jan Felix Hertrampf (Grundschule am Rollberg) und Collin Brüß (TSG Angermünde) holten die weiteren Pokale.

Mit 18 Kindern war auch das U8-Turnier gut besetzt. Mit 6,5 Punkten gewann Philipp Bickerich (Königsjäger Süd-West) vor Konstantin Kellner (Grundschule Berlin-Pankow) und dem von den Schachfreunden Groß Schönebeck trainierten Matti Winter (Grundschule Wandlitz).

In der Kita-Wertung siegte Max Rauhut (Schenkenberg) vor Sophie Briese (Hintersee) und der erst 4jährigen Zuzanna Pawlicz (Szczecin).

Bei der Siegerehrung bedankte sich Turnierleiter Peter Harbach bei allen Beteiligten für einen erlebnisreichen Tag und freute sich auf das Wiedersehen zum „3. Schach auf dem Bauernhof“ am 15. Juni 2019. Dann wird das bewährte Format mit FIDE-Auswertung, AG-Turnier und U8-Turnier fortgesetzt.