Drucken

Aufruf der Stiftung Lobetal

Geschrieben von Jörg Mitzlaff am . Veröffentlicht in Aktuelles

flagge

Was wird derzeit konkret benötigt?
Medikamente (mindestens noch 3 Monate haltbar, insbesondere
Schmerzmittel, Antibiotika, Herz-Kreislaufmittel)
Isomatten, Decken, Kissen, Bettzeug, Schlafsäcke (in guter und sauberer
Qualität)
Verbandszeug ( Mullbinden, Elastikbinden, Kompressen usw.)
Lebensmittel, die mindestens 3 Monate noch haltbar sind: Haferflocken,
Kaffee, Tee(-beutel), Rosinen, Nüsse, Knäckebrot, Gebäck, Schokolade, Reis,
Nudeln, Fertiggerichte in Dosen
mit Öffnungslasche )
Hygieneartiklel wie Feuchttücher, Creme, Duschgel, Deo, Rasierer, Binden,
Tampons, Seife (keine Sprühdosen)
Funktionsfähige Powerbanks (und/oder Notstromaggregate)
Wasserfilter
Warme Winterbekleidung


Die Spenden können abgegeben werden


in der Ernst-Thälmann-Straße (links neben dem Bauhof, ehemalige „TAFEL“)
in Groß Schönebeck


mittwochs 17-18 Uhr, samstags 11-13 Uhr


Für die Abholung bei Ihnen zu Hause oder Sonderabgabetermin rufen Sie bitte unter
0176 60 18 15 10 (Dagmar Ahlhelm) oder 0171 78 19 048 (Jürgen Bohm)
an.


Es handelt sich um eine Sammlung zur Unterstützung der Stiftung Lobetal.


Die Ukraine-Hilfe Lobetal unterstützt seit 24 Jahren die Zivilbevölkerung in der Ukraine.
Der ehrenamtlich arbeitende Verein bringt Hilfsgüter mit meist ukrainischen Fahrern
unmittelbar vor Ort und verteilt diese über ein gewachsenes Netzwerk.#


Spenden können dort auch direkt abgegeben werden:
Mo-Sa von 8-16 Uhr, So von 13-17 Uhr,
Bodelschwingstraße 5, 16321 Bernau, OT Lobetal.


Hier können Sie Geld spenden
Dieses Geld wird verwendet für : Transporte, Lebensmittel, Arzneimittel, Notstromaggregate,
cura hominum e.V
KD-Bank eG
IBAN DE17 3506 0190 0808 0808 00
SWIFT/BIC GENO DE D1 DKD
Kennwort: Nothilfe


Oder per Paypal Geld senden an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!