Drucken

Erntedank bei Bohm

Geschrieben von Rainer Klemke am . Veröffentlicht in Aktuelles

Sonne, Musik und Heiterkeit in Groß Schönebecks guter Stube

Ein weiteres Mal präsentierte sich der Traditionsbauernhof von Jürgen Bohm zum Erntedank/Herbstfest des Bürgervereins auf Initiative von Ortsvorsteher Achim Buhrs als die gute Stube des Dorfes. Wieder waren Hunderte Dorfbewohner und Gäste mit Kind und Kegeln von Nah und Fern gekommen, um das Fest gemeinsam bei strahlendem Sonnenschein zu begehen. Den Auftakt bildete traditionell der Erntedankgottesdienst mit Pfarrer Stefan Flade und dann ging die Musik ab mit den „Original Schorfheidern“ unter Leitung von Achim Buhrs, die den mit ihren Hits wie dem vielfach gewünschten Groß-Schönebeck-Lied begleiteten.

Das von Rainer Klemke heiter präsentierte abwechslungsreiche bunte Programm mit den Schönebecker Jagdhornbläsern unter Leitung von Klaus Diezel, der Jule Christo – Modenschau von Daniela Blackenburg und ihren Models aus Böhmerheide, den Moonlight Dreams Dancers Country & Western Line-Dance Verein Schorfheide und dem historischen Schaudreschen nach Großväter-Art brachte für jeden etwas. Große und kleine Gäste konnten das Tanzbein schwingen oder dem Bühnenprogramm folgen. Star des Tages war eine Ente, die sich im dichten Menschgewusel offenbar sehr wohl fühlte und sich sogar auf die Tanzfläche wagte.

P9291261

(c) Foto: Peter Harbach

Die Tiere des Hofes, die landwirtschaftlichen Geräte, historischen Maschinen und besonders die Kutschen der großen Sammlung von Jürgen Bohm standen im Mittelpunkt des Interesses der vielen Kinder (Groß Schönebeck hat Zukunft!!). Etliche Fässer Bier, darunter eines der Berliner Hochschulbrauerei, das vom Neu-Groß-Schönebecker Braumeister Burkhard Meyer gestiftet wurde, unzählige Kuchen (Dank an die fleißigen Bäckerinnen und die Bäckerei Graw) sowie ein wohl gefüllter Suppenkessel und kistenweise Grillfleisch stillten die leiblichen Bedürfnisse der froh gestimmten Besucher.

Herzlichen Dank an alle Organisatoren und die vielen helfenden Hände der Bewirtung sowie an alle Mitwirkenden des Programm! Vor allem aber an Jürgen und Martin Bohm als wunderbare Gastgeber dieses Höhepunktes unseres Dorflebens.