Drucken

Hornissen - Dein Freund und Helfer

Geschrieben von Rainer Klemke am . Veröffentlicht in Aktuelles

Seit Jahren sind auf unserem Grundstück Hornissen, diesmal in meiner Werkstatt mit einem ca. 60 cm großem Nest. Entgegen manchen Gerüchten sind sie überaus friedlich, wenn man sich nicht draufsetzt oder näher als 2 m an das Nest herangeht und in dessen Umgebung hektische Bewegungen vermeidet. Wir freuen uns sehr über unsere Untermieter, weil sie am Tag bis zu einem halben Kilo Insekten vertilgen und wir deshalb ohne jede Belästigung durch Wespen unseren Kuchen im Freien verspeisen können und unsere Enkelkinder beim Safttrinken im Freien keine Angst haben müssen, Wespen zu verschlucken oder auf dem Rasen draufzutreten. Außerdem mussten wir uns beim Obstpflücken nicht vor Wespen in acht nehmen, die an den Früchten fressen, weil es bei uns keine gibt. In meiner Werkstatt kann ich mich ruhig bewegen und arbeiten. Allerdings muss ich den Platz unter dem Nest abdecken, weil durch den Verzehr der vielen Insekten einiges an Hornissenkot anfällt, der aus dem nach unten offenen Nest kommt.


Lob, Kritik, Ideen? Schreiben Sie uns: buergerverein@grossschoenebeck.de